Landesarbeitsgemeinschaft Phase-F Sachsen
Geschäftsstelle Haus Stadtblick
Sternenstraße 5
08066 Zwickau

Telefon: 0375 44050 900 / -527
Telefax: 0375 44050 905

Betreuung von Wachkomapatienten in Leipzig

  • Druckansicht

Kontakt

Pflegeheim für Menschen im Wachkoma am Städtischen Klinikum „St. Georg“
Delitzscher Straße 141
04129 Leipzig

Ansprechpartner

Heimleitung

Frau Verena Sowade
Telefon: 909 2867

Pflegedienstleitung

Frau Doreen Mahler
Telefon: 909 2867

Sozialarbeiter

Frau Nicole Freyer-Vogel
Telefon: 909 2091

Physiotherapie

Frau Sylke Wittig
Telefon: 909 2865

Betreuungskraft § 87b SGBXI

Frau Lika Hähle
Telefon: 909 2865

Anfahrt

Wie hat sich die Einrichtung entwickelt?

Seit 2001 betreuen wir Bewohner im Wachkoma (auch mit Beatmung) oder mit vergleichbarem Hilfebedarf. Die Möglichkeit einer Verhinderungspflege ist ebenfalls gegeben.

Wie ist die Lage?

Seit 2001 betreuen wir Bewohner im Wachkoma (auch mit Beatmung) oder mit vergleichbarem Hilfebedarf. Die Möglichkeit einer Verhinderungspflege ist ebenfalls gegeben.

Das Pflegeheim profitiert von seiner idealen Lage inmitten des Geländes des Klinikums „St. Georg“ sowie seiner ruhiger Parklage mit altem schattenspendendem Baumbestand und angrenzendem Landschaftsschutzgebiet. Die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel zur Leipziger Innenstadt ist sehr gut.

Auflistung von Vorteilen der Einrichtung / Ausstattung?

Derzeit verfügen wir über

  • 1 Snoezelen- und Therapieraum
  • 1 Gruppenraum mit Therapieküche
  • verschiedene Stehtrainer
  • 1 Motomed
  • 1 Entspannungsbad

Betroffene, die von ihren Angehörigen zu Hause gepflegt und betreut werden, können im Rahmen der Verhinderungspflege in unserer Einrichtung vorübergehend betreut werden. Absprachen und Koordination erfolgen über den Sozialdienst des Heimes, welcher auch die zur Kostenübernahme erforderlichen Schritte gemeinsam mit den Angehörigen einleitet.

Vorhandene Pflegeplätze für Patienten der Phase F

Wir verfügen über 20 Plätze für Menschen im Wachkoma der Phase F oder vergleichbarem Hilfebedarf und haben

  • 4 Einzelzimmer (18m)
  • 8 Doppelzimmer (28m)
  • einen großzügigen Aufenthaltsbereich.

Alle Zimmer sind mit einer ebenerdigen Terrasse ausgestattet.

Nach welchem Pflegekonzept wird gearbeitet?

Unsere Einrichtung wurde unter Berücksichtigung modernster Anforderungen an die Betreuung schwerstmehrfachbehinderter Menschen errichtet. Die pflegerische Betreuung und soziale Begleitung wird durch speziell fortgebildete und hoch motivierte Pflegekräfte (Personalschlüssel 1:1) gewährleistet, die eng mit dem Therapeutenteam (Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden) zusammenarbeiten. Die Bewohner erhalten verschiedene therapeutische Angebote als Rezeptleistung. Inhalte dieser Therapien können sein: Therapie nach neurophysiologischer Grundlage, z.B. nach Bobath, Konzept der Basalen Stimulation, Stehtraining mit vorhandenen Hilfsmitteln (z.B. Stehbrett), Kanülentraining, Ess- und Schlucktraining nach dem Konzept F.O.T.T. und Kommunikationstraining

Soziale Betreuung für Betroffenen und deren Angehörige

Unterstützung und Beratung in sozialen Angelegenheiten, z.B. Hilfen im Kontakt mit Kostenträgern, dem Betreuungsgericht und anderen relevanten Institutionen

Gesprächsangebote zur psychischen Entlastung

Sprechstunde für pflegende und betreuende Angehörige

Regelmäßig stattfindende Angehörigenabende

Organisation von Festen, Ausflügen und Veranstaltungen z.B. Musikveranstaltungen mit Studenten der Hochschule für Musik und Theater Mendelsohn Bartholdy, Lesenachmittage, Ausflüge für Angehörige, Ausflüge mit Bewohnern und Angehörigen z.B. in den Leipziger Zoo oder in das nahegelegene Rosental.

Planung und Durchführung der Alltagsgestaltung der Betroffenen in Zusammenarbeit mit der Betreuungskraft nach § 87b SGBXI

Alleinstellungsmerkmal

Wir bieten eine Sprechstunde für Angehörige von Menschen im Wachkoma oder Angehörige, die einen aus anderen Gründen intensiv pflegebedürftigen Menschen begleiten. Dieses Angebot ist nicht abhängig von einer Unterbringung Ihres Angehörigen bei uns im Haus.

Quelle: http://lag-wachkoma-sachsen.de/Betreuung_von_Wachkomapatienten_in_Leipzig

Landesarbeitsgemeinschaft Phase-F Sachsen
Geschäftsstelle Haus Stadtblick
Sternenstraße 5
08066 Zwickau

Telefon: 0375 44050 900 / -527
Telefax: 0375 44050 905

Wappen Sachsen

facebook-Icon

to top