Landesarbeitsgemeinschaft Phase-F Sachsen
Geschäftsstelle Haus Stadtblick
Sternenstraße 5
08066 Zwickau

Telefon: 0375 44050 900 / -527
Telefax: 0375 44050 905

Betreuung von Wachkomapatienten in Pulsnitz

  • Druckansicht

Kontakt

Westlausitz Pflegeheim & Kurzzeitpflege GmbH
Zentrum für Wachkomapatienten Pulsnitztal
Böhmisches Eck 1
01896 Pulsnitz

Ansprechpartner

Heimleiterin

Annegret Augustyniak
Telefon: 035955/20313
E-Mail: annegret.augustyniak@wlpk.de

Pflegedienstleiterin

Petra Polleis
Telefon: 035955/20315 (Büro) / 035955/20319 (Station)
E-Mail: wachkoma_pulsnitz@wlpk.de

Sozialdienstleiterin

Ivonne Brückner
Telefon: 035955/20381
E-Mail: ivonne.brueckner@wlpk.de

Physiotherapeutin

Sheila Peters
Telefon: 035955/20319

Vertreter Betreuung

Claudia Schönherr / Elisa Mütze

Anfahrt

Beschreibung zur Einrichtung

Das Zentrum für Wachkomapatienten Pulsnitztal bietet ein zu Hause für 12 Bewohner mit der Diagnose apallisches Syndrom Phase F .Die Bewohner leben in modern eingerichteten Zimmern. Diese sind ebenerdig und wurden rollstuhl- sowie behindertengerecht konzipiert.

Gern können die Bewohner ihre eigenen Möbel oder lieb gewordenen Gegenstände wie z. B. Kissen, Decken, Radio, Fernseher mitbringen. Großzügige Räume vermitteln eine gefällige Atmosphäre. Bei Bedarf kann durch die Angehörigen eines Wachkomapatienten eine Probewohnung in der Einzugsphase genutzt werden. Die Bewohner werden rund um die Uhr umfassend durch unser speziell geschultes Pflegepersonal betreut. Wir gewährleisten eine qualitätsorientierte Pflege und stellen so die Einhaltung der Qualitätskriterien zur medizinischen und pflegerischen Betreuung von Menschen im Wachkoma ( Phase F ) gemäß der Richtlinien des Landespflegeausschusses des Freistaates Sachsen vom 04.12.2001 sicher.

Entwicklung

Das Zentrum für Wachkomapatienten ist ein fachspezifischer Bereich im Seniorenzentrum Pulsnitztal. Dieses wurde 1997 erbaut und konnte am 1.11.1997 von den ersten Bewohner/- innen bezogen werden. Der Wachkomabereich eröffnete im Juni 2002 .

Lage

Unsere Einrichtung befindet sich in der Pfefferkuchenstadt Pulsnitz, ca. 500 m vom Stadtzentrum entfernt. In unmittelbarer Nähe des Seniorenzentrums Pulsnitztal befindet sich die „Helios“ Rehaklinik Schloß Pulsnitz mit seinem reizvollen Park und Gondelteich.

Die Stadt Pulsnitz liegt zwischen Dresden und Bautzen direkt an der A4 Dresden-Görlitz.

Zielgruppe

Diagnose Wachkoma Phase F

Die Aufnahme beatmungspflichtiger Bewohner ist nicht möglich.

Ausstattung

  • 1 Probewohnung
  • 1 Pflegebad
  • 1 Snoezelraum

  • 1 Therapieraum

  • 1 Aufenthaltsbereich

  • Außenbereich mit Terrasse und Pavillon

Therapiegeräte

  • Aufrichtevorrichtungen

  • Lagerungshilfsmittel

  • Ultraschallvernebler

  • Stehbrett

  • Stehtrainer

  • Bobath-Liege

  • Wasserbett

  • Klangliege

  • Lichtsäule

  • Aromalampe

  • Musikkissen

Therapien

  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Musiktherapie
  • Tiertherapie
  • Heilpraktikerin
  • Feldenkraistherapie

Pflegeplätze

Es sind stehen insgesamt 12 Betten für Wachkoma-Patienten zur Verfügung, davon – 3 Doppelzimmer und 6 Einbettzimmer.

Pflegekonzept

In unserer Einrichtung arbeiten wir nach dem bedürfnisorientierten Pflegemodell AEDL`s nach Monika Krohwinkel.

Soziale Betreuung

Das Ziel der sozialpädagogischen Betreuung ist die Sicherung der persönlichen Lebensgestaltung im Wachkomabereich, welche soziale Integration anstrebt und die jeweiligen Aktivierungspotentiale ausschöpft. Dabei spielt die Angehörigenarbeit eine wichtige Rolle. Hierzu zählen insbesondere die Beratung und Erhebung der Sozialanamnese zur Vorbereitung des Einzugs, Beratung in persönlichen Angelegenheiten, bei Behörden- und Ämterkontakten. Ferner umfasst die soziale Betreuung die Koordination der Kontakte zu Angehörigen und gesetzlichen Betreuern, die gemeinwesensorientierte Vernetzung der Einrichtung, Koordinationsaufgaben zu korrespondierenden Diensten und Institutionen, die Begleitung ehrenamtlicher Helfer sowie die Erschließung wirtschaftlicher Hilfen.

  • Betreuung nach § 87b: 20 Stunden pro Woche durch Alltagsgestalter
  • monatliches Kulturprogramm
  • monatliche Geburtstagsfeier
  • Feste, z.B. Frühlings-, Sommer-, Herbstfest
  • 2 mal jährlich Durchführung von Angehörigennachmittagen

Alleinstellungsmerkmal

In unserem Haus setzen wir die Eden-Alternative um. Sie basiert auf zehn humanistischen Werteprinzipien, die im Alltag gelebt werden. Die Grundannahme der Eden-Alternative besagt, dass Einsamkeit, Hilflosigkeit und Langeweile für den Großteil der Leiden der Menschen in Pflegeheimen und ähnlichen Einrichtungen verantwortlich sind.

Quelle: http://lag-wachkoma-sachsen.de/Betreuung_von_Wachkomapatienten_in_Pulsnitz

Landesarbeitsgemeinschaft Phase-F Sachsen
Geschäftsstelle Haus Stadtblick
Sternenstraße 5
08066 Zwickau

Telefon: 0375 44050 900 / -527
Telefax: 0375 44050 905

Wappen Sachsen

facebook-Icon

to top